Zurück

Brain endurance training (BET) – a missing piece in high performance sport? An interview with the BET expert Grant Hayes.

Brain endurance training (BET) – a missing piece in high performance sport? An interview with the BET expert Grant Hayes. Brain endurance training (BET) – a missing piece in high performance sport? An interview with the BET expert Grant Hayes.

(Deutsche Übersetzung unten)


Brain endurance training (BET) – a topic that has recently attracted more and more interest, especially in elite sports. According to current studies there is growing evidence on the very positive effects of BET. It is a topic that surely no one will be able to get around in performance optimization in the future. Grant Hayes is the absolute expert in this field and is the owner of a technology and research company that specializes in Neuro Technology, based in Luzern Switzerland.


SOMA NPT is the tool for BET that has quantifiable data backed by research.  We use it as well with our athletes on a regular basis with great success.


In the following interview we talked to him about this hot topic.


INPUT1st: Hi Grant, thank you for taking the time to do this interview. BET has been a topic that you have dealt with intensively for several years. How would you describe BET and how does a BET Session look like?


Grant Hayes: BET is cognitive training with the specific goal of increasing your brains resilience and capacity to handle more for longer than your competition, BET has the ability to increase your physical limits, decrease your perception of effort and increase your cognitive abilities under fatigue.


BET can be integrated many ways into sessions depending on the goals. This could be done pre session to mentally fatigue the athlete so their perception of effort is higher during their physical training sessions and over time adaptation will occur in the brain so they have a larger capacity. BET could also be integrated between skill or strength training sets to keep the athlete engaged in training rather than scrolling through their phones on social media.


A BET session consists of drills or tasks and the type of drills or tasks depend on the athletes sport, and their specific needs as an individual. These drills require focus, attention to detail, memory, accuracy, reactions and other mental components that make up the various neural decisions and demands an athlete will come up against in sport.


Brain Endurance Training mit Spitzensportlern - Grant Hayes


How did you come up with this topic?


Brain Endurance Training has been around since 2015 and there have been many studies on the impact of mental fatigue on performance. The biggest problem was there was not an easy to use platform for training that could also could track all the data required to measure progress. I found from my own experience that athletes are unlikely to stick to training protocols if the training tool was not simple and user friendly. So over time I developed an app to deliver the training remotely, and the back-end analytics to track data and build BET plans. The whole system had to be intuitive as well as detailed and it HAD to be something people wanted to engage in. Compliance is key.



It has already arrived in professional sport – we ourselves use it especially with our football players- do you have a connection to football yourself and do you work with football players in this area as well?


Yes, I have personally worked with footballers from National Football teams within Europe and also the Premier League and championship league in UK.



Is it suitable for all athletes and if so, why?


Yes it is suitable for all athletes , as our brains will dictate our performance. If our perception of effort is high we will quit earlier and disengage in tasks. This is a human response to a high perception of effort and no athlete is exempt from this.


This is a great study here –  showing that, perception of effort, rather than severe locomotor muscle fatigue or intolerably unpleasant muscle pain, is the cardinal exercise stopper during high-intensity aerobic exercise.


https://www.researchgate.net/publication/328574313_The_cardinal_exercise_stopper_Muscle_fatigue_muscle_pain_or_perception_of_effort


Also


29 studies published between 2009 and April 2018 and focusing on the impact of mental fatigue on sport-related performance. Taken all studies together, it appears that mental fatigue impairs endurance performance, motor skills performance and decision-making performance.


https://www.researchgate.net/publication/328540159_The_effects_of_mental_fatigue_on_sport-related_performance



It has already arrived in professional sport – we ourselves use it especially with our football players- do you have a connection to football yourself and do you work with football players in this area as well?


Yes, I have personally worked with footballers from National Football teams within Europe and also the Premier League and championship league in UK.



What would you say, what are the benefits of a regular BET for football players?


Decreased perception of effort


Increased focus


Decreased unforced errors


Increased endurance performance


Faster decision making


More consistent performance


Less fatigue with a large capacity



How can it be integrated into a footballer’s normal training routine and what amount of time is required per week?


During the off season is the time you want to put the most work in with sessions ranging from 45m to 60m 3 – 4 times per week. In season, keep sessions short and sharp around 15-20 mins 2 – 3 times a week.


A great way to integrate BET for full immersion is 10m pre session 1 min between sets of skill/strength training and 10-20m post session depending on the current season.



In which other sports is it now practiced?


Currently we have athletes, teams and brands from the below doing BET with Soma NPT

  • NBA
  • NFL
  • CFL
  • Cross Fit Games
  • Bundesliga
  • Frauen-Bundesliga
  • PGA
  • Ironman
  • Redbull
  • Blancpain
  • F1
  • WRC
  • eSports
  • Premiership Rugby
  • IPL
  • National sports teams
  • Military
  • Olympic Athletes across different sports
  • Feldhockey Bundesliga
  • Swiss Super League Football
  • Swiss Challenge League
  • Swiss Handball League
  • Swiss Karate Federation
  • Karate Premier League

The ever-growing study situation shows very positive effects of BET on physical performance – can you give us a brief overview of the current study situation?


We have performed 3 training studies with elite athletes and 3 acute studies with Soma NPT to validate the impact on the app.


We have 4 more studies planned for 2020/2021.


All of our training studies combined this is the range of improvement from BET vs Control


Cognitive

  • 9.1–19% IMPROVEMENT (BET)
  • 2.6–6% Control

Attention

  • 40% IMPROVEMENT (BET)
  • NO DIFF — Control

Agility

  • 8.3% IMPROVEMENT (BET)
  • 4.7% Control

Error Rate Improvement

  • 74% IMPROVEMENT (BET)
  • 10% Control

Repeated Sprint Ability

  • 8% IMPROVEMENT (BET)
  • 4% Control


Time Trial 5m


Power


↑ 2.4% IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.9% Control


Distance


↑ 1.9% BET (60 m) IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.6% Control (23m)



Time Trial 20m


Power


↑ 4.3% IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.9% Control


Distance


↑ 4.1% BET (600 m) IMPROVEMENT (BET)


↑ 1.0% Control (145m)



Time Trial 60m at fixed power


RPE 7% Higher in Control compared to BET



80 % Time To Exhaustion Test


↑ 11.5 % IMPROVEMENT (BET)


↑ 3.4 % Control



65 % Time To Exhaustion Test


↑ 17.1 % IMPROVEMENT (BET)


↑ 2.8 % Control




In relation to the previous question: what do you think BET will or should look like in the future in top-class sport?


BET is moving faster than ever to be integrated into pro sports and military as its quick and easy with quantifiable data to go with it. It’s easy to set up and athletes can be monitored remotely. We forsee that BET will become as essential to top class teams and athletes as a strength and conditioning program, or a quality diet, it is literally a missing piece in high performance sport that we must no longer overlook.


In the future I expect to see more integration with wearable technology. Sport is really moving into an even more data oriented space and integration with wearables can be even more time saving for those in high performance sport who want to take things to another level.



______


Grant Hayes & sswitch neuro performance solutions

sswitch neuro performance solutions GmbH is a technology and research company based in Technopark Luzern Switzerland. Grant consults to elite organisations and is also focused on the tech and innovation sector with neuro technology. Over the past 11 years Grant has worked privately with a long list of pro athletes and this experience coupled with his study in neuro performance lead him to build Soma NPT.





________________________________________________


Deutsche Übersetzung


Brain Endurance Training (BET) – dieses Thema erfährt in letzter Zeit immer mehr Aufmerksamkeit vor allem im Hochleistungssport. Die aktuelle Studienlage zeigt eine stetig wachsende Evidenz bezüglich der positiven Effekt von Brain Endurance Training. Von daher wird man in der Zukunft beim Thema leistungsoptimierung an diesem Thema nicht mehr vorbeikommen. Grant Hayes ist der absolute Experte dieses Themenfeldes, er ist Eigentümer einer Firma mit Sitz in der Schweiz, die sich mit der Forschung und Entwicklung von Trainingstechnologien rundum Brain Endurance Training beschäftigt.


Seine Trainingstechnologie nennt sich SOMA Neuro Performance Technology (NPT) und basiert auf einer vielzahl an Studien und quantifizierbaren Daten. Auch wir setzen diese Technologie mit unseren Athleten erfolgreich ein.


Im folgenden Interview haben wir mit Grant Hayes über dieses brandheiße Thema gesprochen.



INPUT1st: Hallo Grant, danke dass du dir die Zeit genommen hast, dieses Interview mit uns zu führen. BET ist ein Thema, mit dem du dich seit mehreren Jahren intensiv beschäftigst. Wie würdest du BET beschreiben und wie sieht eine BET-Trainingseinheit aus?


Grant Hayes: BET ist ein kognitives Training mit dem spezifischen Ziel, die Belastbarkeit und die Kapazität des Gehirns zu erhöhen, um so länger als deine Konkurrenz durchzuhalten. BET hat die Fähigkeit, deine körperliche Leistungsgrenze zu erhöhen, deine Wahrnehmung von Anstrengung zu verringern und deine kognitiven Fähigkeiten bei körperlicher Müdigkeit zu verbessern.


BET kann in Abhängigkeit von der Zielsetzung auf viele Arten in Trainingseinheiten integriert werden. Beispielsweise kann BET vor der Sitzung erfolgen, um den Athleten geistig vor zu ermüden, so dass seine wahrgenommene Anstrengung während der körperlichen Trainingsbelastung  höher ist. Im Laufe der Zeit treten so Anpassungen im Gehirn des Sportlers auf, sodass es eine größere Kapazität bekommt. BET kann auch zwischen Skill- oder Krafttrainingssets integriert werden, um den Athleten aktiv im Trainingsprozess involviert zu halten, anstatt in den sozialen Medien durch sein Telefon zu scrollen.


Eine BET-Sitzung besteht aus Übungen oder Aufgaben, die vom Sport des Athleten und seinen spezifischen Anforderungen als Einzelperson abhängen. Diese Übungen erfordern Konzentration, Aufmerksamkeit im Detail, Gedächtnisleistung, Genauigkeit, Reaktionsvermögen und andere mentale Komponenten, die die verschiedenen neuronalen Entscheidungen und Anforderungen ausmachen, denen ein Athlet im Sport ausgesetzt ist.



Wie bist du auf dieses Thema aufmerksam geworden?


Brain Endurance Training gibt es als Thema schon seit 2015 und es gibt viele Studien, zu den Auswirkungen von geistiger Müdigkeit auf die Leistungsfähigkeit. Das größte Problem war, dass es keine einfach zu bedienende Plattform gab, mit der sich die zur Kontrolle des Trainingsfortschritts erforderlichen Daten erfassen lassen konnte. Ich habe aus eigener Erfahrung festgestellt, dass sich Athleten aller Wahrscheinlichkeit nicht an Trainingsprotokolle halten, wenn das Trainingstool nicht einfach und benutzerfreundlich ist. Im Laufe der Zeit entwickelte ich eine App, um das Training aus der Ferne zu steuern, die Back-End-Analyse durchzuführen, um die Daten zu erfassen und BET-Pläne zu erstellen. Das gesamte System musste sowohl intuitiv als auch detailliert sein und es sollte etwas sein, mit dem sich die Leute gerne beschäftigen. „Compliance“ ist der Schlüssel.



Ist es für alle Sportler geeignet und wenn ja, warum?


Ja, es ist für alle Sportler geeignet, da unser Gehirn unsere Leistung bestimmt. Wenn unsere wahrgenommene Anstrengung zu groß wird, werden wir früher aufgeben und die Belastung stoppen. Dies ist eine natürlich menschliche Reaktion kein Athlet ist davon ausgenommen.


Dies ist eine großartige Studie, die genau das aufzeigt, dass die wahrgenommen Anstrengung der entscheidende Faktor für den Belastungsabbruch bei hochintensiven aeroben Belastungen ist und weniger die starker Ermüdung der Bewegungsmuskulatur oder unerträglicher, unangenehmer Muskelschmerz.


https://www.researchgate.net/publication/328574313_The_cardinal_exercise_stopper_Muscle_fatigue_muscle_pain_or_perception_of_effort


Außerdem wurden zwischen 2009 und April 2018 29 Studien veröffentlicht, die sich mit den Auswirkungen von geistiger Müdigkeit auf die sportbezogene Leistung befassen. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass es die geistige Müdigkeit ist, die die Ausdauerleistung, die motorischen Fähigkeiten und die Entscheidungsfindung beeinträchtigt.


https://www.researchgate.net/publication/328540159_The_effects_of_mental_fatigue_on_sport-related_performance



Im Profisport ist dieses Thema bereits angekommen – wir selbst verwenden es besonders mit unseren Fußballspielern – hast du  selber auch einen Bezug zum Fußball und arbeitest du auch mit Fußballspielern in diesem Bereich zusammen?


Ja, ich persönlich habe mit Fußballern europäischer Nationalmannschaften sowie der Premier League als auch der englischen Championship League zusammengearbeitet.



Was würdest du sagen, was sind die Vorteile für Fußballspieler durch ein regelmäßiges BET?


Verminderte Wahrnehmung von Anstrengung

  • Erhöhter Fokus
  • Weniger ungezwungene (einfache) Fehler
  • Erhöhte Ausdauerleistung
  • Schnellere Entscheidungsfindung
  • Konstante Leistungsfähigkeit
  • Weniger Müdigkeit bei großer Belastung

Wie kann es in die normale Trainingsroutine eines Fußballspielers integriert werden und wie viel Zeit pro Woche muss er dafür aufwenden?


In der Off-Season trainiert man am besten in Einheiten von 45 Min. bis 60 Min. drei bis viermal pro Woche.


Während der Saison sollten die Einheiten kurz und knackig, zwei- bis dreimal pro Woche zwischen 15 und 20 Minuten gehalten werden.


Eine super Möglichkeit BET fest zu integrieren ist es, abhängig vom aktuellen Saisonverlauf, BET 10 Min. vor der eigentlichen Trainingseinheit, 1 Min. zwischen den Technik-/Kraftübungen und 10 bis 20 Min. nach dem Training durchzuführen. 



In welchen anderen Sportarten wird BET mittlerweile praktiziert?


Unten aufgelistet sind Athleten, Teams und Marken aus Bereichen in denen bereits BET mit Soma NPT durchgeführt wird.

  • NBA
  • NFL
  • CFL
  • Cross Fit Games
  • Bundesliga
  • Frauen-Bundesliga
  • PGA
  • Ironman
  • Redbull
  • Blancpain
  • F1
  • WRC
  • eSports
  • Premiership Rugby
  • IPL
  • National sports teams
  • Military
  • Olympic Athletes across different sports
  • Feldhockey Bundesliga
  • Swiss Super League Football
  • Swiss Challenge League
  • Swiss Handball League
  • Swiss Karate Federation
  • Karate Premier League

Die ständig wachsende Studiensituation zeigt sehr positive Auswirkungen von BET auf die körperliche Leistungsfähigkeit. Kannst du uns einen kurzen Überblick über die aktuelle Studiensituation geben?


Wir haben 3 Trainingsstudien mit Spitzensportlern und 3 Akutstudien mit Soma NPT durchgeführt, um die Auswirkungen der App zu validieren.


Für 2020/2021 sind 4 weitere Studien geplant.


Alle unsere Trainingsstudien zusammen, ergeben folgenden Verbesserung im Vergleich BET vs. Kontrollgruppe.


Cognitive (Kognition)

  • 9.1–19% IMPROVEMENT (BET)
  • 2.6–6% Control

Attention (Aufmerksamkeit)

  • 40% IMPROVEMENT (BET)
  • NO DIFF — Control

Agility (Agilität)

  • 8.3% IMPROVEMENT (BET)
  • 4.7% Control

Error Rate Improvement (Verbesserung in der Fehlerrate)

  • 74% IMPROVEMENT (BET)
  • 10% Control

Repeated Sprint Ability (Wiederholte Sprintfähigkeit)

  • 8% IMPROVEMENT (BET)
  • 4% Control


Time Trial (Zeitfahren) 5m


Power (Leistung)


↑ 2.4% IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.9% Control


Distance (Distanz)


↑ 1.9% BET (60 m) IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.6% Control (23m)



Time Trial (Zeitfahren) 20m


Power(Leistung)


↑ 4.3% IMPROVEMENT (BET)


↑ 0.9% Control


Distance (Distanz)


↑ 4.1% BET (600 m) IMPROVEMENT (BET)


↑ 1.0% Control (145m)



Time Trial 60m at fixed power (Zeitfahren mit konstanter Leistung)  


RPE 7% (gefühlte Anstrengungsrate) Higher in Control compared to BET



80 % Time To Exhaustion Test (Zeit bis zum Belastungsabbruch)


↑ 11.5 % IMPROVEMENT (BET)


↑ 3.4 % Control



65 % Time To Exhaustion Test Test (Zeit bis zum Belastungsabbruch)


↑ 17.1 % IMPROVEMENT (BET)


↑ 2.8 % Control



In Bezug auf die vorherige Frage: Wie wird oder sollte BET deiner Meinung nach in Zukunft im Spitzensport aussehen?


Die Integration von BET im Profisport und im Militär geht schneller als je zuvor von statten, da es schnell und einfach zu bedienen ist und mit quantifizierbaren Daten hinterlegt ist. Es ist einfach einzurichten und die Athleten können aus der Ferne betreut werden. Wir gehen davon aus, dass BET für spitzen Teams und Sportler genauso wichtig sein wird, wie ein Kraft- und Konditionsprogramm oder eine hochwertige Ernährung. Es ist buchstäblich ein fehlendes Puzzleteil im Hochleistungssport, das wir nicht länger übersehen dürfen.


In Zukunft erwarte ich eine stärkere Integration in die „tragbare Technologie“. Der Sport entwickelt sich in einen immer noch datenorientierten Bereich und ein stärkeres einbeziehen von tragbaren Technologien, kann noch zeitsparender für einen Hochleistungssport sein, der die Dinge auf ein noch höheres Niveau bringen will.